Frühzeitig anmelden hilft sparen!

Liebe Crossläuferinnen und Crossläufer, wir möchten Euch daran erinnern, dass die Anmeldegebühren gestaffelt sind. Je früher Ihr Euch anmeldet, umso günstiger ist diese Gebühr. Zum 01. Oktober erfolgt eine erste Anpassung. Entsprechende Infos dazu findet Ihr unter „Ausschreibung“ hier auf der Seite.

Von W S, vor

Der Münchner Olympia-Alm-Crosslauf

Die Kombination Berg, Biergarten Olympia-Alm und die Geländeformation waren die Inspiration für die Namensgebung Olympia-Alm-Crosslauf. Das weitläufige, wellige Wiesengelände auf Münchens höchstem Berg (564 HM) rund um den Biergarten Olympia-Alm, sind der Rahmen für einen der schönsten Cross-Strecken in Deutschland, hoch über den Dächern der Stadt. Der Biergartenbetreiber Kemal Bajra Weiterlesen…

Anmeldung für 2019 geöffnet

Liebe Freunde des Münchner Olympia-Alm-Crosslaufs, passend zu dem sonnigen Wetter gibt es heute eine weitere freudige Nachricht: ab sofort ist die Anmeldung für den 6. Münchner Olympia-Alm-Crosslauf geöffnet! Alle Informationen zur Veranstaltung findet ihr unter http://www.olympia-alm-cross.de/veranstaltung/. Die Anmeldung erreicht ihr unter http://www.olympia-alm-cross.de/anmeldung/ oder gleichwertig unter https://my.raceresult.com/119341/ Wir freuen uns über Weiterlesen…

Startnummernausgabe am Samstag, 17.11.18

Liebe Freunde des Olympia Alm Crosslaufs, heute gibt es eine wichtige Information zur Abholung der Startunterlagen. Die Ausgabe am Freitag, 16.11.2018, bleibt wie bekanntgegeben von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr. Die Ausgabezeit der Startunterlagen für Samstag, 17.11.2018, hat sich geändert. Ihr könnt die Unterlagen dort von 10.00 Uhr bis 12.00 Weiterlesen…

Von M R, vor

Service für müde Beine

Dieses Jahr könnt Ihr Euch so richtig ins Zeug legen während der Wettbewerbe, denn heuer wird es erstmals einen besonderen Service geben. Ingo Laue und sein Team vom Therapiezentrum München-Ost werden den Finishern beim Olympia-Alm-Cross mit entspannenden Massagen die müden Beine lockern und sie wieder frisch machen.

Ausland wieder stark vertreten

Beim diesjährigen Olympia-Alm-Cross werden wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer aus dem Ausland vertreten sein. U. a. wird die Slowenin Maruša Mišmaš im TOP-Lauf antreten. Die 24jährige aus Ljublijana hat gute Chancen, nach 2014 und 2017 den Olympiaberg wieder als Siegerin zu verlassen. Marusa hat zuletzt vergangenen Sommer bei der Europameisterschaft Weiterlesen…