Die weitere Entwicklung – Folge 2

Richard Ringer war es vorbehalten, am 16. November 2014 als Erster den Crosskurs zu eröffnen. Passend dazu zauberte der Föhn einen strahlend blauen Himmel vor die spektakuläre Stadtkulisse und die zum Greifen nahen Alpenkette. Richard Ringer drückte dem Rennen seinen Stempel auf. Er siegte vor dem Eritreer Yossief Tekle und dem Höchstädter Bastian Grau.

Auch das Starterfeld der Frauen war mit internationalen Spitzenläuferinnen besetzt. Es siegte hier die Slowenien Marusa Mismas vor Jennifer Wendt aus Österreich und Lucie Sekanova aus Tschechien.

Die Veranstaltung wurde nicht nur von den Spitzenläufern und Spitzenläuferinnen gut angenommen, sondern auch von vielen Kindern und Jugendlichen sowie von Hobbyläufern aus dem Münchner Umland. Spannende Rennen lieferten sich die Schüler von 6 Münchner Schulen bei der erstmals ausgetragenen 1. Münchner Schulmeisterschaft. Insgesamt gingen 320 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start. Fortsetzung folgt.

Kategorien: Rückblende