Die Firma restracon ist seit der Erstauflage des Olympia-Alm-Crosslauf 2014 als Förderer dabei. Diese großzügige und uneigennützige Unterstützung war und ist die Grundlage für die erfolgreiche Durchführung des Olympia-Alm-Cross auf dem Olympiaberg. Die Firmeninhaberin und Geschäftsführerin, Frau Dr. Claudia Reusch, sieht insbesondere im sozialen Engagement des Veranstalters und dem großen ehrenamtlichen Einsatz der zahlreichen Helfer, die Motivation für die Förderung dieser Veranstaltung. Der Veranstalter sagt herzlichen Dank.

Kategorien: Information